Travel Hacks - Die besten Reisetricks

  • Goldmann
  • Erschienen: Februar 2022

Leena Flegler (Übersetzung)

Travel Hacks - Die besten Reisetricks
Travel Hacks - Die besten Reisetricks
Wertung wird geladen
Carola Krauße-Reim
8

Sachbuch-Couch Rezension vonMär 2022

Wissen

Für Vielreisende dürften nur wenige Hacks interessant und neu sein. Manche der Tipps erscheinen wenig sinnvoll oder erfolgsversprechend.

Ausstattung

Witzig geschriebene kurze Artikel, die aber alle benötigten Informationen enthalten und dazu mit erklärenden Zeichnungen versehen sind.

Wer hätte es gewusst?

Nach seinem Bestseller „Life Hacks“, in dem er gute Tipps, die das Leben erleichtern gibt, wendet sich Dan Marshall jetzt an die Traveller und versucht mit „besten Reisetricks“ deren Vorhaben zu vereinfachen.

Kurz und bündig

Das Inhaltsverzeichnis zeigt es schon – Dan Marshall denkt wirklich an alles: von Buchungs-Hacks über Unterkunfts-Hacks bis Survival-Hacks kommt er allen Eventualitäten zuvor und gibt gute Ratschläge zur Optimierung der Reise oder zur Vermeidung von kleineren und größeren Katastrophen. Jeder Hack ist aufgrund seiner riesigen Überschrift sofort einzuordnen und beschreibt kurz und bündig worum es geht. Meist ist noch eine kleine erklärende Zeichnung dabei, die manchmal genauso schmunzeln lässt, wie die dazugehörigen kurzen Texte. Denn Tipps und Tricks müssen nicht öde sein, sondern werden vom Autor witzig-spritzig serviert.

Kennen Sie die Burrito-Rolle?

Wer schon mehrmals auf Reisen war, dürfte so einige der Hacks kennen. Wer dann auch noch nicht gerade ein 5-Sterne-Resort mit einer großen schützenden Mauer drumherum als Domizil hatte, sondern mit einem Rucksack im prallen Leben zurechtkommen musste, könnte weniger selten das berühmte Aha-Erlebnis beim Lesen haben. Aber dennoch dürfte für alle ein bisschen etwas Neues dabei sein. Egal ob es sich um improvisierte Organizer im Auto, das Frühstücksschnäppchen auf Billigflügen, das gepimpte Kopfkissen, den Trockner to go oder eben die berühmte Burrito-Rolle handelt – hier wird allumfassend geholfen.

Mit Airlines verhandeln?

Einige der Hacks haben dennoch ein Stirnrunzeln bei mir hervorgerufen. Der Tipp mit einer Fluglinie über die Erstattung eines überteuerten Tickets zu verhandeln, dürfte von viel Stress und wenig Erfolg gekrönt sein. Oder der Hinweis, dass Unterkünfte in Vorstädten günstiger sein können und dort möglicherweise ein anderes Leben herrscht als in den Innenstädten, hat wenig Sinn, wenn ich eben gerade wegen der Sehenswürdigkeiten in den Innenstädten dorthin fahre. Und nur bereits erfahrene Traveller sollten nachts in kompletter Wildnis unterwegs und evtl. auf die Sternbild-Navigation angewiesen sein – alle anderen schreckt dieser Hack wahrscheinlich nur ab. Aber diese Tipps erweitern nur die Informationen und es ist an jedem Traveller selbst, sich die passenden heraus zu suchen, die das Reiseleben erleichtern können – und die gibt es garantiert!

Fazit

Auch wenn viele der Hacks auf Neueinsteiger in Sachen Reisen zugeschnitten sein dürften, sind bestimmt auch für Vielreisende einige neue Tipps dabei. Außerdem macht schon die Lektüre der kurzen, in witzig-lockerem Ton gehaltenen Artikel Spaß auf den nächsten Urlaub.

Travel Hacks - Die besten Reisetricks

, Goldmann

Travel Hacks - Die besten Reisetricks

Ähnliche Sachbücher:

Deine Meinung zu »Travel Hacks - Die besten Reisetricks«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Sachbuch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
Chernobyl

Der Unfall im Atomkraftwerk Tschernobyl gehört zu den wohl größten modernen Desastern. Das aus heutiger Sicht für viele sicherlich etwas abstrakte historische Ereignis wird in dieser Serie plastisch, real und fühlbar gemacht. Titelbild: © Sky UK Ltd/HBO

zur Serien-Kritik