Lieblingskleidung einfach stylish reparieren

Wertung wird geladen
Kathrin Walther
8

Sachbuch-Couch Rezension vonAug 2022

Wissen

Es werden viele Grundlagen vermittelt und unterschiedliche Techniken vorgestellt, die sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene ansprechen.

Ausstattung

Die Projekte lassen sich durch kleinschrittige Anleitungen und anschauliche Fotos gut nachvollziehen.

Neues Leben für löchrige Lieblingsstücke

Wenn der Lieblingspulli kaputt ist, die Kinderhose bereits nach dem zweiten Mal tragen am Knie gerissen ist oder die selbstgestrickten Socken von Oma ein Loch haben, ist das ziemlich ärgerlich und stimmt manchmal auch etwas traurig. Doch meist mangelt es an Ideen und Kenntnissen, wie sich der Schaden ohne optische Einbußen beheben lässt, denn die weit verbreiteten Bügelflicken sehen meist nicht so schön aus, helfen bei Socken oder Strickpullis nicht weiter und überstehen die erste Wäsche oft nicht. Also was tun? Jennifer Dargel liefert mit ihrem Werk „Lieblingskleidung stylish reparieren“ zahlreiche Techniken, Tipps und Ideen, wie sich Schäden in Kleidung beheben lassen, sodass sie hoffentlich noch lange weitergetragen werden können!

Socken stopfen, Ellbogen filzen und Flecken wegsticken

Das Buch beginnt mit einer Einführung ins Thema. Zunächst gibt es ein paar Grundlagen, in denen auf die Beschaffenheit des Materials eingegangen wird, bevor eine Reparaturanalyse sowie passende Tipps folgen. Anschließend werden verschiedene Materialien vorgestellt, die zum Reparieren benötigt werden. Dann geht es auch schon mit dem eigentlichen Thema los. Zunächst geht es um den großen Bereich „Sticken“. Hier werden nicht nur Kleidungsstücke repariert, denn es wird auch gezeigt, wie man langweilige Pullis, Tücher und Co mit verschiedenen Motiven aufhübschen und ihnen neues Leben einhauchen kann.

Im nächsten Teil geht es ums Stopfen und den Maschenstich. Hier werden Löcher in Strickwaren so verschlossen, dass sie nicht nur nicht mehr stören, sondern sogar zum optischen Hingucker werden. Relativ unbekannt ist die Technik „Sashiko“, um die es im folgenden Abschnitt geht. Hierbei handelt es sich um eine traditionelle japanische Sticktechnik, mit welcher ein oder mehrere Lagen Stoff repariert oder ausgebessert werden können, wie am Anfang des Kapitels erklärt wird, bevor mehrere Beispiele folgen. Zum Abschluss wird noch etwas gefilzt, bevor ganz am Ende im Bereich „Fix it Quick“ noch schnelle Reparaturtechniken und Hinweise zur richtigen Pflege verschiedener Textilarten beschrieben werden.

Wegwerfen war gestern, reparieren ist heute

Jennifer Dargel bietet in ihrem Buch eine umfangreiche Sammlung verschiedener Techniken zur Reparatur von Kleidungsstücken, sodass auch Anfänger direkt loslegen können. Zumindest dann, wenn sie das notwendige Material haben, welches nicht immer unbedingt zum Standardinventar gehört. Bestenfalls wird für jede vorgestellte Technik die entsprechende Nadel verwendet, hinzu kommen diverse Garne und Zubehör wie Stoffpilz, Stickrahmen, Stickschere, Vliese und weiteres Spezialwerkzeug, was meist zunächst erst angeschafft werden muss.

Hat man dann alles beisammen, lassen sich die Arbeiten anhand der übersichtlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen mitsamt anschaulichen Fotos jedoch gut umsetzen. Jedes Projekt ist dabei so aufgebaut, dass zunächst eine Reparaturanalyse erfolgt, in welcher auf die Art des Loches eingegangen wird. Anschließend folgt eine Materialliste, bevor es dann an die Durchführung geht, die sich gut nachvollziehen lässt.

Gerade heutzutage, wo Nachhaltigkeit eine immer größere Bedeutung bekommt, liefert das Buch gute Tipps, wie die Umwelt durch das Reparieren von Kleidung geschont werden kann, sodass weniger Ressourcen verbraucht werden. Auch im Familienleben, in dem durchgescheuerte Knie oder Flecken von Eis, Ketchup und Co zum Alltag gehören, gibt das Buch gute Ideen, wie Kleidung wieder tragbar gemacht werden kann, damit nicht ständig neue Hosen gekauft werden müssen.

Fazit

Ein interessantes und anschauliches Buch, das sowohl Einsteigern als auch Fortgeschrittenen viele hilfreiche Tipps und Ideen zum Ausbessern, Stopfen und Verschönern von Kleidung liefert. Durch viele anschauliche Fotos und kleinschrittige Anleitungen lassen sich die einzelnen Projekte gut nachvollziehen, sodass eigenen Vorhaben nichts mehr im Wege steht!

Lieblingskleidung einfach stylish reparieren

, Edition Michael Fischer

Lieblingskleidung einfach stylish reparieren

Ähnliche Sachbücher:

Deine Meinung zu »Lieblingskleidung einfach stylish reparieren«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Sachbuch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
Chernobyl

Der Unfall im Atomkraftwerk Tschernobyl gehört zu den wohl größten modernen Desastern. Das aus heutiger Sicht für viele sicherlich etwas abstrakte historische Ereignis wird in dieser Serie plastisch, real und fühlbar gemacht. Titelbild: © Sky UK Ltd/HBO

zur Serien-Kritik