Fensterbilder malen mit dem Kreidemarker

Erschienen: Dezember 2021

Couch-Wertung

7
Wissen
Ausstattung

Wissen

Ausstattung

Das Set „Christmas Cuties“ ist so ausgestattet, dass das eigene Kunstwerk direkt gestartet werden kann. Neben dem Anleitungsheftchen finden sich noch ein Kreidemarker und sechs XXL-Vorlagen in der Box, die mit 65cm x 80cm wirklich groß sind und das Fenster gut ausfüllen. Die Vorlagebögen selbst sind stabil und lassen sich gut handhaben.

Wertung wird geladen
Kathrin Walther
Weihnachtszauber fürs Fenster

Rezension von Kathrin Walther Dez 2021

Seit einiger Zeit begegnet man immer wieder Fenstern, die mit verschiedenen Mustern und Motiven bemalt zu sein scheinen, sodass bei dem ein oder anderen wahrscheinlich die Frage aufkommt, mit welcher Technik die teils sehr filigranen Bilder entstanden sind. In den meisten Fällen handelt es sich um weiße Linien, die an flüssige Kreide erinnern und genau um diese Technik handelt es sich: Fensterbilder mit dem Kreidemarker. Damit auch diejenigen, die nicht mit einem großen künstlerischen Talent ausgestattet sind, diese Bilder anfertigen können, gibt es inzwischen zum Glück eine große Reihe an Vorlagen, mit denen man ganz einfach selbst zuhause kreativ werden kann. Ob sich diese Technik auch für Anfänger eignet?

Kreidebilder für Einsteiger

Wer noch nie ein Fensterbild mit Kreidemarker gestaltet hat, wird vielleicht vor den teils doch sehr filigran wirkenden Bildern zurückschrecken und sich nicht selbst an eigene Bilder wagen. Dabei ist es eigentlich gar nicht so schwer, wie die Box „Fensterbilder - Malen mit dem Kreidemarker: Christmas Cuties“ zeigt. Denn dank der übersichtlichen Anleitung, in der neben den benötigten Materialien auch eine Schritt-für-Schritt Beschreibung zu finden ist, kann nicht mehr viel schief gehen.

Nachdem das Fenster geputzt ist (endlich ein Anlass, der einen zum Fensterputzen motivieren kann), kann es auch schon mit der Auswahl des Motivs losgehen, welches dann beispielsweise mit leicht lösbarem Washi Tape hinter das Fenster geklebt wird. Denn hier liegt das „Geheimnis“ hinter den detailreichen Bildern: Sie werden nicht frei Hand, sondern mithilfe einer hinter der Fensterscheibe klebenden Vorlage auf das Fenster gezeichnet. Da es sich um Kreidestifte handelt, lassen sich kleine Fehler ganz schnell wieder wegwischen, sodass die misslungene Stelle einfach korrigiert werden kann. Sind alle Linien auf dem Fenster, wird nur noch die Vorlage entfernt und schon wird auch das eigene Fenster dekorativ geschmückt.

Alles in einer Box

Das Set „Christmas Cuties“ ist so ausgestattet, dass das eigene Kunstwerk direkt gestartet werden kann. Neben dem Anleitungsheftchen finden sich noch ein Kreidemarker und sechs XXL-Vorlagen in der Box, die mit 65cm x 80cm wirklich groß sind und das Fenster gut ausfüllen. Die Vorlagebögen selbst sind stabil und lassen sich gut handhaben.

Bei den Motiven handelt es sich, wie der Name schon sagt, um niedliche Weihnachtsmotive, die sich auch gut für das Kinderzimmer eignen. Für wen die Bilder in diesem Format nicht die passende Größe haben, findet den Tipp, sie dann in eine andere Größe zu kopieren. Wer eine größere Herausforderung sucht und schon zu den Fortgeschrittenen zählt, bekommt noch Tipps für das freie Gestalten ohne Vorlage oder Hinweise, wie sich auch auf nicht durchsichtigen Flächen tolle Effekte erzielen lassen. Auch mehrere Farben sind denkbar.

Wenn Weihnachten vorbei ist, lassen sich die Bilder schnell mit einem feuchten Tuch wegrubbeln, bevor dann nach dem anschließenden Fensterputzen alle Rückstände entfernt sind. Etwaige Schwierigkeiten können eventuell in der Handhabung des Kreidestiftes liegen, an dessen Handhabung man sich durch die Tuschespitze unter Umständen erst gewöhnen muss. Eine weitere Schwierigkeit kann zudem in der Dicke der Fensterscheibe liegen, sodass je nach Position die Vorlage durch den Blickwinkel anders gesehen wird, was gerade bei XXL-Vorlagen und gut isolierten Scheiben berücksichtigt werden sollte.

Fazit

Insgesamt lassen sich mithilfe der Vorlagenmappe auch von Anfängern tolle Bilder ans Fenster bringen. Das Beiheft ist gut verständlich und mithilfe der Schritt-für-Schritt-Anleitung sind die Kreidezeichnungen leicht umsetzbar. Die im Set enthaltenen Vorlagen sind schön groß, sodass sie auf dem Fenster gut zur Geltung kommen. Das beiliegende Material in Form von Kreidestift und Vorlagebogen macht qualitativ einen guten Eindruck und ist „benutzerfreundlich“. Ein empfehlenswertes Set für Anfänger, die ihre ersten Motive zeichnen wollen, aber auch für Fortgeschrittene, die niedliche Winterbilder suchen.

Fensterbilder malen mit dem Kreidemarker

Fensterbilder malen mit dem Kreidemarker

Deine Meinung zu »Fensterbilder malen mit dem Kreidemarker«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Sachbuch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
Chernobyl

Der Unfall im Atomkraftwerk Tschernobyl gehört zu den wohl größten modernen Desastern. Das aus heutiger Sicht für viele sicherlich etwas abstrakte historische Ereignis wird in dieser Serie plastisch, real und fühlbar gemacht. Titelbild: © Sky UK Ltd/HBO

zur Serien-Kritik