Die Nazis kannten meinen Namen

  • Lübbe
  • Erscheint vsl.: November 2022
Die Nazis kannten meinen Namen
Die Nazis kannten meinen Namen

Bitte beachten: Leserbewertungen und Kommentare für dieses Buch sind erst ab Erscheinungsdatum möglich.

1942 wurde die Jüdin Magda Hellinger ins KZ Auschwitz deportiert. Sie gehört zu den wenigen, die überlebten, dank ihres unbeugsamen Willens, ihrer unerschöpflichen Hoffnung – und ihrem Organisationstalent. Als Blockälteste musste sie den Lageralltag abwickeln. Diese Pflicht verschaffte ihr zwar Privilegien, doch nie ließ sich Magda davon korrumpieren. Mutig nutzte sie jede Möglichkeit, um ihren Mitgefangenen zu helfen – obwohl sie unter besonderer Beobachtung stand und damit in ständiger Gefahr schwebte, in die Gaskammer geschickt zu werden. Eine bewegende Geschichte über innere Stärke, Resilienz und Menschlichkeit in unmenschlichen Zeiten.

Die Nazis kannten meinen Namen

, Lübbe

Die Nazis kannten meinen Namen

Ähnliche Sachbücher:

Deine Meinung zu »Die Nazis kannten meinen Namen«

Bitte beachten: Leserbewertungen und Kommentare für dieses Buch sind erst ab Erscheinungsdatum möglich.

Film & Kino:
Chernobyl

Der Unfall im Atomkraftwerk Tschernobyl gehört zu den wohl größten modernen Desastern. Das aus heutiger Sicht für viele sicherlich etwas abstrakte historische Ereignis wird in dieser Serie plastisch, real und fühlbar gemacht. Titelbild: © Sky UK Ltd/HBO

zur Serien-Kritik