Couch-Wertung

8
Wissen
Ausstattung

Wissen

„Zeichen und Symbole“ ist eindeutig ein Buch zum Stöbern und mehr auf visuelle Wahrnehmung des Themas ausgelegt, als ein wissenschaftlich geprägtes Werk, das der reinen Faktenvermittlung dient.

Ausstattung

Man darf das Buch nicht als ultimatives Nachschlagewerk sehen, obwohl es sehr umfangreich ist und ein Register zum schnellen Finden der Stichworte, neben einem Glossar eventuell unbekannter Begriffe im Anhang hat.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Sachbuch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 10
0 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
Keine Bewertungsschritte konfiguriert.
Carola Krauße-Reim
Eine kurzweilige Einführung

Sachbuch-Rezension von Carola Krauße-Reim Okt 2020

Zeichen und Symbole gibt es in allen Bereichen unseres Lebens. Sowohl in der Gesellschaft als auch in den Religionen sind wir täglich mit ihnen konfrontiert. Sie dienen der Kommunikation, verdeutlichen uns Dinge oder tragen eine Botschaft in sich – man muss sie nur erkennen und natürlich auch kennen, denn sonst kann man sie nicht „übersetzen“ und ihre Aussagekraft verpufft. Dabei erschließt ein Zeichen sich unmittelbar dem Kenner, wie z.B. ein Verkehrsschild oder die Zeichensprache. Ein Symbol hingegen kann auch stilisiert sein und hat eine verborgene, tiefere Bedeutung, wie z.B. der Fisch in der christlichen Religion oder die Symbolsprache der Blumen.

Die Autoren des vorliegenden Buches haben die Bereiche „Der Kosmos“, „Die natürliche Welt“, „Menschenleben“, „Mythen & Religion“, „Gesellschaft & Kultur“ und „Symbolsysteme“ auf Symbole und Zeichen untersucht.

Kurze Kapitel mit vielen Bildern

Unter den bereits genannten Überschriften finden sich knappe Kapitel, meist nur über eine Doppelseite gehend, die ein Stichwort als Grundlage haben. Lediglich ein kurzer einführender Text geht auf das Stichwort ein, ansonsten dominieren die kleinen collagenartig angeordneten Bilder mit stichpunktartigen Erläuterungen. Symbole der Trauer oder der Jahreszeiten sind genauso zu finden, wie die Zeichen der Schiedsrichter im Cricket oder die Alphabete der unterschiedlichen Schriften. Durch die weitgefächerten Themen werden eigentlich alle Bereiche des Lebens behandelt. Aber, manchmal muss man schon genauer hinsehen bevor man die Bedeutung verstehen will. So ist z.B. „Das Wetter“ nicht offensichtlich mit Symbolen und Zeichen in Verbindung zu bringen, genauso, wie „Die Heiligen Stätten“ oder „Katzen“ und viele mehr.

Eine Einführung – mehr nicht

„Zeichen und Symbole“ ist eindeutig ein Buch zum Stöbern und mehr auf visuelle Wahrnehmung des Themas ausgelegt, als ein wissenschaftlich geprägtes Werk, das der reinen Faktenvermittlung dient. Daher ist der Gehalt an Informationen zu den einzelnen Themen relativ gering und kann nur, bei tiefer gehendem Interesse, als Anstoß zu weiterer Recherche gelten. Vieles ist bestimmt schon bekannt, aber es gibt auch Unbekanntes zu entdecken und zu bestaunen – oder ist Ihnen der Farbcode auf Feuerlöschern geläufig? Dennoch,  darf man das Buch nicht als ultimatives Nachschlagewerk sehen, obwohl es sehr umfangreich ist und ein Register zum schnellen Finden der Stichworte, neben einem Glossar eventuell unbekannter Begriffe im Anhang hat. Aber, es gibt auch eine umfangreiche Liste weiterführender Literatur, die zeigt, dass die Autoren bewusst nur kleine Appetithappen kredenzt haben und zur weiteren Recherche bei Interesse einladen.

Fazit

„Zeichen und Symbole“ ist ein Buch zum Schmökern und Durchblättern mit enorm vielen Abbildungen. Es gibt kurze populärwissenschaftlich aufgearbeitete Informationen zu sehr vielen Themen und Bereichen, in denen Zeichen und Symbole eine große Rolle spielen, hat aber nie den Anspruch auf Vollständigkeit oder wissenschaftliche Bearbeitung. Es ist eine Einführung in die Thematik und bietet mit der anhängenden Liste weiterführender Literatur die Möglichkeit, bei Bedarf tiefer in die Materie einzutauchen und den populärwissenschaftlichen Rahmen hin zu wissenschaftlichen Abhandlungen zu verlassen.

Deine Meinung zu »Zeichen und Symbole«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Sachbuch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Sachbuch.

Film & Kino:
Chernobyl

Der Unfall im Atomkraftwerk Tschernobyl gehört zu den wohl größten modernen Desastern. Das aus heutiger Sicht für viele sicherlich etwas abstrakte historische Ereignis wird in dieser Serie plastisch, real und fühlbar gemacht. Titelbild: © Sky UK Ltd/HBO

zur Serien-Kritik

Fehler in der Konfiguration der Erweiterung 'Rating AX'

Fehlende Bewertungsschritt(e) beim Bewertungsobjekt mit der UID 2 - prüfe PID 89. (1384705470)