Unsere Vogelwelt

  • Servus
  • Erschienen: April 2022
Unsere Vogelwelt
Unsere Vogelwelt
Wertung wird geladen
Julian Hübecker
7

Sachbuch-Couch Rezension vonJan 1970

Wissen

Hier geht es nicht um vertieftes Wissen, sondern vielmehr um die Bewunderung der heimischen Vogelwelt.

Ausstattung

Die Fotos sind sehr gut ausgewählt und springen geradezu ins Auge.

Ein faszinierender Bildband

Vögel sind allgegenwärtig und eignen sich gerade auch deswegen hervorragend zur Beobachtung. Leander Khil lädt dazu ein, seiner Leidenschaft zu folgen und sich mit ihm durch die unterschiedlichen Landschaften zu begeben, um deren befiederte Fauna kennenzulernen.

„Jedem Vogel wohnt ein Zauber inne“

Die Vogelbeobachtung erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Das zeigt sich schon darin, dass alljährlich Hobbyornithologinnen und -ornithologen durch den eigenen Garten streifen, um an der Vogelzählung teilzunehmen. Es scheint, als würde die Bestimmung der gefiederten Freunde auch immer einfacher: Unzählige Bücher, dazu Apps und das Internet selbst, helfen dabei, Blau- von Kohlmeise oder Sing- von Misteldrossel zu unterscheiden. Doch die Vielfalt im Garten ist bekanntermaßen gering. Wer den über 300 Brutvogelarten in Deutschland näherkommen möchte, der muss schon mehr Können aufbringen.

Leander Khil ist auf diesem Gebiet nicht unbedarft: Er hat bereits Bücher zum Thema Vogelbeobachtung und -bestimmung herausgebracht, weiß also, wovon er schreibt. Dieses neue Buch von ihm kommt ein wenig populärwissenschaftlich daher – das soll aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass viel Wissen und vor allem Leidenschaft drinstecken!

Unter dem Kapitel „Vögel beobachten“ geht es erstmal ganz klassisch damit los, zu schauen, was man als richtiger Vogelbeobachter braucht. Dabei geht es nicht nur um das „Womit“, sondern auch um das „Wo“ und „Wann“. Viele nützliche Tipps gibt der Autor, so richtig angefixt wird man aber durch die vielen Bilder.

Vom Garten über die Alpen bis ans Wasser

Denn primär baut der Autor auf fantastische Fotografien, die zahlreich und mit kleinen Erklärtexten das Buch ausmachen. Die breite Palette der Vogelwelt wird hier deutlich und kann ganz bequem nach dem jeweiligen Kapitel erkundet werden. Von „Wald, Park & Garten“, über „Vögel der Alpen“, „Vielfalt am Wasser“ bis hin zu „Kulturfolger“ werden die Lebensräume getrennt betrachtet, weil man sich auch als Vogelbeobachter ganz darauf einstellen muss. Nicht jedes Objektiv eignet sich für jede Umgebung und natürlich finden sich auch unterschiedliche Arten, je nachdem, wo man gerade ist.  

Als zusätzlicher Einblick werden vereinzelt Vogelarten in Porträts näher vorgestellt. Das ist tatsächlich eine schöne Idee, mehr über einzelne Arten zu erfahren; man fragt sich aber unweigerlich, was das Konzept des Buches ist. Denn zur Bestimmung von Vogelarten ist es nicht geeignet: zu groß für die Expedition in die Natur, zu wenig Erklärung. Andererseits ist es auch kein Leitfaden für den angehenden Vogelbeobachter, da auch hier genauere Erklärungen fehlen (Beobachtungstipps können aber die ein oder andere Hilfestellung geben). Vielmehr darf man es wohl als Liebhaberstück bezeichnen, das die Lust auf die Vogelbeobachtung wecken soll und gleichzeitig an die Faszination für unsere Vogelwelt rührt, die sich zu beobachten lohnt.

Fazit

Ein faszinierender Bildband mit hochgestochenen Aufnahmen, die herrlich zum Betrachten sind. Die Texte geben nicht viele Informationen preis, wecken aber eine Leidenschaft, die viele deutsche Amateurvogelbeobachter schon erreicht hat.

Unsere Vogelwelt

, Servus

Unsere Vogelwelt

Ähnliche Sachbücher:

Deine Meinung zu »Unsere Vogelwelt«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Sachbuch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
Chernobyl

Der Unfall im Atomkraftwerk Tschernobyl gehört zu den wohl größten modernen Desastern. Das aus heutiger Sicht für viele sicherlich etwas abstrakte historische Ereignis wird in dieser Serie plastisch, real und fühlbar gemacht. Titelbild: © Sky UK Ltd/HBO

zur Serien-Kritik