Menschen der Geschichte

Erschienen: August 2021

Couch-Wertung

10
Wissen
Ausstattung

Wissen

Die historischen Fakten sind auf das Wesentliche konzentriert, was aber völlig ausreicht um einen Einblick zu erhalten.

Ausstattung

Ausgezeichnete visuelle Aufarbeitung. Viele Abbildungen und Fotos machen aus ganz unterschiedlichen Lebensverläufen spannende Geschichten.

Wertung wird geladen
Carola Krauße-Reim
Hervorragend aufgearbeitete Kurzbiografien

Sachbuch-Rezension von Carola Krauße-Reim Okt 2021

Der Dorling Kindersley Verlag hat wieder einmal ein großformatiges Buch voller Wissen veröffentlicht, das sowohl Kindern, wie auch älteren Lesern ein spannendes Thema hervorragend vermittelt. Dieses Mal geht es um Menschen, die Geschichte geschrieben oder stark beeinflusst haben.

Durch alle Epochen und weltweit

Die Zeitreise ist in sechs Kapiteln chronologisch gestaffelt - vom Altertum bis zur Welt von heute. Über 400 Persönlichkeiten aus aller Welt werden vorgestellt – von Ramses der Große bis Greta Thunberg. Die Reise geht über alle Kontinente - von Europa über Afrika, Asien, Australien bis Amerika.

Jeder Person ist eine Doppelseite gewidmet, die ihr Leben mit den wichtigsten Stationen in einem ganz individuell gestalteten Zeitstrahl wiedergibt. So ist Karl Marx Lebensrad in dem Symbol von Hammer und Sichel integriert oder Emmeline Pankhursts in Form von Protestschildern abgebildet. Keine Doppelseite gleicht der anderen. Die visuelle Aufarbeitung der Lebensläufe ist hervorragend gelungen.

Viele Abbildungen und Fotos machen aus ganz unterschiedlichen Lebensverläufen spannende Geschichten. Dabei sind die historischen Fakten auf das Wesentliche konzentriert, was aber völlig ausreicht um einen Einblick zu erhalten. Ergänzend sind Themen, wie „Handel“, „Staatsbürger“ oder „Kinder“ in einen Zeitstrahl gepackt, der reich bebildert die Entwicklung zeigt und einen sehr einprägsamen Überblick gibt. Außerdem findet man zu einzelnen historischen Themen die wichtigsten Persönlichkeiten auf einer Doppelseite vorgestellt. So z.B. bei der Französischen Revolution u.a. Königin Marie-Antoinette, Jean Paul Marat und Maximilien Robespierre oder unter „Der zweite Weltkrieg“ die Führungspersönlichkeiten der kriegsführenden Staaten, wie z.B. Churchill, Stalin und Mussolini.

Auch weniger bekannte Persönlichkeiten werden vorgestellt

Abraham Lincoln, Kleopatra oder Vincent Van Gogh dürften den meisten bekannt sein. Doch in diesem Buch finden sich auch Personen, die Großes geleistet haben und dennoch ein wenig in Vergessenheit geraten sind. Ich jedenfalls kannte z.B. weder Olaudah Equiano, den ehemaligen Sklaven aus Benin, dessen Leben in einem Sklavenschiff-Zeitstrahl gezeigt wird nicht; oder Juana Inés de la Cruz, die Nonne aus Mexiko, die eine der größten Philosophinnen des Landes ist und deren Leben in einem Bücherregal abgebildet ist. Überhaupt sind sehr viele Frauen porträtiert – und eben nicht nur die bekanntesten, wie Jeanne d‘Arc oder J.K. Rowling. Auch beispielsweise Raziah, die einzige Frau auf dem Thron des Sultanats Delhi oder Oodgeroo Noonuccal, die für die Rechte der First Australien Peoples kämpfte, sind dabei.

Ein rundum gelungenes Buch

„Menschen der Geschichte“ ist einfach ein wunderbares Buch zur Menschheitsgeschichte, das weniger zum Lesen als viel mehr zum Schmökern einlädt. Man kann es immer wieder zur Hand nehmen, es willkürlich aufschlagen und schon befindet man sich mitten im Leben eines Menschen, der Geschichte geschrieben hat. Es ist durch seine ausgezeichnete visuelle Aufarbeitung kurzweilig und vermittelt durch seine zusammengefassten Fakten immer wieder Neues oder bringt Bekanntes noch einmal ins Gedächtnis.

Fazit

Mit „Menschen der Geschichte“ ist ein Geschichtsbuch der etwas anderen Art gelungen. Durch alle Epochen, über alle Kontinente werden bekannte und weniger bekannte Persönlichkeiten vorgestellt, deren Lebensläufe und Taten faktisch gut und kurzweilig auf den Punkt gebracht sind und deren Leben in vielen Bildern und Abbildungen visuell hervorragend aufgearbeitet wurden - und das für alle Altersstufen gleichermaßen.

Menschen der Geschichte

Menschen der Geschichte

Deine Meinung zu »Menschen der Geschichte«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Sachbuch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
Chernobyl

Der Unfall im Atomkraftwerk Tschernobyl gehört zu den wohl größten modernen Desastern. Das aus heutiger Sicht für viele sicherlich etwas abstrakte historische Ereignis wird in dieser Serie plastisch, real und fühlbar gemacht. Titelbild: © Sky UK Ltd/HBO

zur Serien-Kritik