Elizabeth II: Ein Leben für die Krone

Elizabeth II: Ein Leben für die Krone
Elizabeth II: Ein Leben für die Krone

Erschienen: Oktober 2020

Erschienen: Oktober 2020

Couch-Wertung

9
Wissen
Ausstattung

Wissen

Auch wenn Vieles nicht neu sein dürfte, bietet das Hörbuch einen sehr angenehmen Rahmen um in mehr als 100 Jahre britischer und europäischer Historie einzutauchen.

Ausstattung

Auf 8 CDs mit insgesamt 9 Stunden Spieldauer kann man in das Leben von Elizabeth II eintauchen. Ein absoluter Pluspunkt ist aber das, dem Hörbuch beigefügte, 32-seitige Booklet.

Wertung wird geladen
Carola Krauße-Reim
Ein Denkmal für die Queen

Sachbuch-Rezension von Carola Krauße-Reim Mai 2021

In der Reihe „Menschen Mythen Macht im 20. Jahrhundert“ widmet der Griot Hörbuchverlag den 10. Band Queen Elizabeth II. Die mittlerweile 95-jährige Königin von England und Oberhaupt des Commonwealth ist sowohl ein hochgeachtetes Symbol der Insel in der Nordsee als auch Zeitzeugin für ein sehr ereignisreiches 20. Jahrhundert und ein, in dem nichts nachstehendes 21. Jahrhundert.

Stundenlanges Hörvergnügen inklusive begleitendem Booklet

Auf 8 CDs mit insgesamt 9 Stunden Spieldauer kann man in das Leben von Elizabeth II eintauchen. Der Text wurde von Elke Bader verfasst und wird von Gert Heidenreich gelesen. Seine sehr angenehm ruhige Stimme trägt das Sach-Hörbuch so fesselnd vor und zieht so sehr in den Bann, dass die teilweise von anderen Sprechern eingestreuten Zitate, Reden oder Zeitungsartikel fast stören. Dagegen sind die Musikeinspielungen immer passend und nie den Text überlagernd. Leider ist der Text nicht immer grammatikalisch korrekt und auch inhaltlich sind einige Schnitzer zu hören. So sind z.B. nur Könige oder Königinnen als „Majestäten“ zu bezeichnen, Herzöge und Herzoginnen aber nicht. Auch sollte der Gebrauch des Wortes „Eingeborene“ außerhalb von Zitaten unterlassen und durch z.B. „Ureinwohner“ ersetzt werden. Bedauerlich ist auch, dass das eigentlich sehr um Neutralität bemühte Skript diese in den Passagen über Diana, die Princes of Wales völlig vermissen lässt. Hier wird eine sehr negative Wertung ihrer Person abgegeben, die in einem Sachbuch fehl am Platz erscheint und nicht nur Diana-Fans ärgern dürfte.

Ein absoluter Pluspunkt ist aber das, dem Hörbuch beigefügte, 32-seitige Booklet. Es enthält eine sehr schön bebilderte Biografie und Chronologie des Lebens der Queen. Allerdings war die Verfasserin hier ein wenig voreilig der Zukunft voraus und hat schon für 2021 den 100. Geburtstag des Duke of Edinburgh vermerkt, den er bedauerlicher Weise nicht mehr erleben durfte und für 2022 das 70-jährige Thronjubiläum Elizabeth II, das die Hochbetagte hoffentlich erleben wird.

Ein Leben für die Krone

Im Zentrum des Geschehens steht die Queen, die am 21.04.2021 ihren 95. Geburtstag begehen durfte. Doch auch der Zeit vor ihrer Geburt wird ausreichend Raum gegeben. Der 1. Weltkrieg hatte nicht nur auf die britische Gesellschaft und Ökonomie großen Einfluss, sondern auch auf das Königshaus. Diese Auswirkungen hatten Folgen für die Zukunft und die Abdankung König Edward VIII 1936 erst recht.

Der Zuhörer kann an mehr als 100 Jahre britischer Geschichte teilhaben, die nicht zuletzt durch ihre Monarchen geprägt wurde. Daher ist ein Buch über Königin Elizabeth II immer auch ein Buch über die Historie der Welt und natürlich auch über ihre ganze Familie während dieser Zeit. Vieles des Vorgetragenen dürfte bekannt sein, einige der Anekdoten vielleicht weniger, aber dem Leben einer so prominenten und hochbetagten Zeitzeugin zu folgen, ist immer auch ein Eintauchen in historische Ereignisse, deren Zeugin sie war und die uns größtenteils lediglich aus Geschichtsbüchern bekannt sein dürften.

Passagen im Originalton der Queen und ihres Vaters George VI, ergänzen die ansonsten in Übersetzung gelesenen Reden, sodass der Zuhörer sich in die Zeit ihrer Radioansprachen versetzt fühlt. Die Rolle des Souveräns mit der auferlegten Neutralität und lediglich beratenden Rechten, das Zusammenspiel von dem „Ehrwürdigen“ und dem „Leistungsfähigen“ wird eingehend und ein bisschen zu oft erklärt, doch verdeutlicht es die eingeschränkten Möglichkeiten der Einflussnahme durch den Monarchen auf die Politik.

Auch die Bedeutung der Krone für das Commonwealth wird überreichlich betont, die natürlich das Bindeglied zwischen diesen 16 Staaten ist, aber schon nach der dritten oder vierten Erwähnung dürfte das jeder verstanden haben. Da das Hörbuch bereits 2020 erschienen ist, endet es mit dem coronabedingten Rückzug Queen Elizabeth II und ihrem Mann, Prinz Philip auf Windsor Castle. Der Tod des Duke of Edinburgh kurz vor dem 95. Geburtstag der Königin ist daher noch nicht bekannt und die abschließende Hoffnung des Sprechers, dass das Paar nicht den Rest seines Lebens abgeschirmt hinter den dicken Mauern der Festung verbringen muss, leider zum Teil vergebens.

Fazit

Auch wenn Vieles nicht neu sein dürfte, bietet das Hörbuch einen sehr angenehmen Rahmen um in mehr als 100 Jahre britischer und europäischer Historie einzutauchen. „Elizabeth II“ ist nicht nur für Royal-Fans ein Genuss, auch Geschichtsinteressierte dürften ihre Freude haben, denn der Einblick in ein ebenso ereignisreiches wie glamouröses Leben ist immer spannend.

Elizabeth II: Ein Leben für die Krone

Elizabeth II: Ein Leben für die Krone

Deine Meinung zu »Elizabeth II: Ein Leben für die Krone«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Sachbuch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
Chernobyl

Der Unfall im Atomkraftwerk Tschernobyl gehört zu den wohl größten modernen Desastern. Das aus heutiger Sicht für viele sicherlich etwas abstrakte historische Ereignis wird in dieser Serie plastisch, real und fühlbar gemacht. Titelbild: © Sky UK Ltd/HBO

zur Serien-Kritik