Dinosaurier und andere Lebewesen der Urzeit

Erschienen: Oktober 2020

Bibliographische Angaben

Dr. Stephan Matthiesen (Übersetzer)

Couch-Wertung

9
Wissen
Ausstattung

Wissen

Hier wird alles geboten und ansprechend präsentiert. Mehr Wissen kann auf diese Art nicht vermittelt werden.

Ausstattung

Grafiken, Illustrationen und Diagramme funktionieren perfekt. Nur die Computerbilder lassen manchmal zu wünschen übrig.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Sachbuch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 10
0 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
Keine Bewertungsschritte konfiguriert.
Julian Hübecker
4,5 Milliarden Jahre voller faszinierender Entwicklungen

Sachbuch-Rezension von Julian Hübecker Nov 2020

Betrachtet man die allgemeinbekannte Metapher der Uhr als Alter der Erde, so ist unser Auftreten als extrem spät zu bezeichnen. Andere Lebewesen, wie Haie, sind seit Millionen von Jahren unverändert und einige Bakterien gibt es sogar seit Milliarden Jahren. Doch es gibt viele Millionen weitere Organismen, die entscheidend zum heutigen Bild der Erde beigetragen und einen evolutiven Prozess durchlaufen haben, der schließlich zu uns führt. Dieses Buch bietet einen spannenden Einblick in all diese Entwicklungen und die Veränderungen, die die Erde mitgemacht hat.

„Mehr als zwei Jahrhunderte wissenschaftlicher Forschungen haben eine Menge an Erkenntnissen über die 4,5 Milliarden Jahre alte Geschichte und Entwicklung unserer dynamischen Erde geliefert.“

Dieses Buch präsentiert das geballte Wissen vieler namhafter Wissenschaftler*innen und geht weit über die einfache Betrachtung ausgestorbener Tiere hinaus. Bevor die einzelnen Erdzeitalter betrachtet werden, leitet ein ausführliches Kapitel die frühe Erde ein und erzählt auf hohem wissenschaftlichen, aber einfach nachzuvollziehendem Niveau von der Entstehung der Erde sowie weiteren grundlegenden Themen: Plattentektonik, Evolution, Systematik, geologische Zeitskala, Fossilien, usw.

Danach geht es ans Eingemachte: Vom Archaikum, in dem das früheste Leben entstanden ist, über das Kambrium und zuletzt zum Quartär werden die einzelnen Epochen vorgestellt. Dabei geschieht das nach immer gleichem Muster: Anfangs werden das typische Klima und andere physikalische Merkmale, wichtige evolutive Neuheiten sowie die Lage der Kontinente erläutert. Anschließend werden ausgewählte Lebewesen eingehender betrachtet, nebst kurzem Infotext und wichtigsten Daten sowie einigen Grafiken und Zeichnungen oder Bildern von Fossilien.

Spannende Auswahl an verschiedenen Lebewesen

Erfreulich ist, dass das Buch sich nicht nur auf charismatische und bekannte Tiere (wie Dinosaurier) festgefahren hat, sondern einen breiten Überblick über Mikroorganismen, Pflanzen und Tiere bietet und gleichwertig behandelt. Dieses Buch hat den Anspruch einer wissenschaftlichen Enzyklopädie, ist darüber hinaus jedoch ansprechend aufgemacht und übersichtlich gestaltet. Auch äußerlich macht es durch seine Lederoptik und die goldene Prägung einiges her.

Weniger gelungen sind dagegen die Illustrationen: Die Grafiken und Fotografien von den Fossilien fügen sich hervorragend ein, die computerbasierten Modelle einzelner Tiere und Pflanzen funktionieren jedoch nicht immer und wären mit Zeichnungen besser dargestellt gewesen.

Fazit

Dinosaurier und andere Lebewesen der Urzeit ist so viel mehr, als der Titel vermuten lässt: Es ist eine wissenschaftlich hochwertige Enzyklopädie über die Entwicklung unseres Planeten und die evolutionären Schritte seiner Bewohner. Der Informationsgehalt ist gigantisch und garantiert für Laien und Experten ein fantastisches Buch zum Schmökern, Lernen und Lesen.

Dinosaurier und andere Lebewesen der Urzeit

Dinosaurier und andere Lebewesen der Urzeit

Deine Meinung zu »Dinosaurier und andere Lebewesen der Urzeit«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Sachbuch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Sachbuch.

Film & Kino:
Chernobyl

Der Unfall im Atomkraftwerk Tschernobyl gehört zu den wohl größten modernen Desastern. Das aus heutiger Sicht für viele sicherlich etwas abstrakte historische Ereignis wird in dieser Serie plastisch, real und fühlbar gemacht. Titelbild: © Sky UK Ltd/HBO

zur Serien-Kritik