Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Sachbuch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 10
0 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
Keine Bewertungsschritte konfiguriert.

Wie so viele Mütter befürchtet auch Susanne Veit, dass ihre Kinder vor lauter Social Media und Online-Games irgendwann nicht mehr wissen, wie Schneeflocken schmecken und Lavendel duftet. Allen Unkenrufen zum Trotz wagt sie den Schritt aufs Land, kauft Hasen und Hühner und legt einen Gemüsegarten an. Eine Reise beginnt, die die fünfköpfige Familie grundlegend verändert.

Der Bericht einer Mutter, deren Kinder heute Holz hacken, Weidenzäune spannen und für die Hühner Würmer suchen. Das Buch ermutigt die Leser, ein Leben jenseits digitaler Zerstreuungen zu führen und die Natur wieder ein Stück weit in den Familienalltag zu holen. Denn kaum etwas schweißt eine Familie so sehr zusammen wie die Herausforderungen auf einer eigenen Mini-Farm.

Alles Mist? Eine Familie zieht aufs Land

Alles Mist? Eine Familie zieht aufs Land

Deine Meinung zu »Alles Mist? Eine Familie zieht aufs Land«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Sachbuch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
19.03.2020 12:11:14
Andrea Brack

Lockerflockige Lektüre mit interessanten Aspekten

Mir hat das Buch sehr gefallen da ich in vielen Dingen mit der Autorin übereinstimme. Obwohl ich mich mit vielen der vorkommenden Themen ganz gut auskenne habe ich doch immer wieder Neues und Wissenswertes entdeckt. Als Mutter von Kindern macht man natürlich auch Fehler vor allem wenn der Ehrgeiz alles richtig zu machen vorhanden ist. Dabei finde ich sympathisch dass die Autorin immer wieder von Selbstzweifeln geplagt wird und ihre Arbeit und Ansichten ständig hinterfragt. Gleichzeitig Kinder zu erziehen und versorgen, ein Haus umzubauen, verschiedene Haustiere zu halten , Garten anlegen und dabei berufstätig zu sein da bleibt es nicht aus dass manches nicht so läuft wie man es sich vorgestellt hat. Die Autorin berichtet freimütig über ihre Fehler und schaut wie man es (noch) besser machen kann. Einziger Minuspunkt: die Hühnerstories sind etwas zu lang geraten. Alles in allem : sehr lesenswert.

Fehler in der Konfiguration der Erweiterung 'Rating AX'

Fehlende Bewertungsschritt(e) beim Bewertungsobjekt mit der UID 2 - prüfe PID 89. (1384705470)