Accidentally Wes Anderson

  • Dumont
  • Erscheint vsl.: Oktober 2024

Bitte beachten: Leserbewertungen und Kommentare für dieses Buch sind erst ab Erscheinungsdatum möglich.

Perfekte Kompositionen, weiche Pastelltöne, strenge Symmetrien, eigenwillige Details – die Bildsprache von Wes Anderson ist unverwechselbar. Und überall auf der Welt zu finden.
Seit 2017 haben es sich zahllose Fans des Regisseurs zur Aufgabe gemacht, reale Orte aufzuspüren, die aussehen, als seien sie für ›The French Dispatch‹, ›Grand Budapest Hotel‹ oder ›Moonrise Kingdom‹ erschaffen worden: großartige, meist menschenleere Landschaften, markante Architekturen, eigentümliche Interieurs, bizarre Szenerien – darunter beliebte Motive des Filmemachers wie Leuchttürme, Schwimmbäder, Seilbahnen oder Strandbuden.

Accidentally Wes Anderson

Wally & Amanda Koval, Dumont

Accidentally Wes Anderson

Ähnliche Sachbücher:

Deine Meinung zu »Accidentally Wes Anderson«

Bitte beachten: Leserbewertungen und Kommentare für dieses Buch sind erst ab Erscheinungsdatum möglich.

Film & Kino:
Chernobyl

Der Unfall im Atomkraftwerk Tschernobyl gehört zu den wohl größten modernen Desastern. Das aus heutiger Sicht für viele sicherlich etwas abstrakte historische Ereignis wird in dieser Serie plastisch, real und fühlbar gemacht. Titelbild: © Sky UK Ltd/HBO

zur Serien-Kritik